Müdigkeit durch Abilify?

Heute war wieder ein müder Tag. Diese Nacht konnte ich, trotz Schlafmittel, nicht richtig Einschlafen und war dann den ganzen Tag etwas neben den Schuhen. liegt vielleicht daran, dass ich nun eine hohe Dosis Abilify nehme. Es könnte auch am Trittico (Antidepressiva) liegen, was ich aber nicht glaube, da das Medikament eher Müde macht und ich es Abends einnehme. Habe am Donnerstag Abend einen Termin beim Psychiater und schau mal was dieser dazu meint.

Sonst gehts mir jetzt eigentlich ganz gut. Stimmen habe ich nicht mehr gehört und auch sonst geht es ganz gut (keine Depressionen). Wenn ich jetzt noch dass mit dem Schlafen in den Griff bekomme ist eigentlich alles O.K. Vielleicht ist noch zu erwähnen, dass ich ab und zu noch das Gefühl von Thelepatie habe. Es drängt sich aber zum Glück nicht in den Vordergrund, so könnte ich durchaus ein weilchen zufrieden weitermachen.

Ich sollte wohl mehr Sport machen, dann klappt das mit dem Schlafen sicher auch gleich besser.

Veröffentlicht von Felix

Ich bin Felix der Admin dieser Seite. Ich habe vor in diesem Blog über mein Leben mit Schizophrenie zu Bloggen. Mein Leben ist zwar nicht so spannend, wie das in Filmen wie Fight-Club oder 23 dargestellt wird. Ich hoffe jedoch, dass ich anderen Betroffenen und Angehörigen Mut geben kann mit der Krankheit zu leben.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Na ja … mit dem Einschlafen nach einem Wochenende und der darauffolgende „monday blues“ ist ev. weniger die Folge irgend einer -phrenie oder -ion oder eines Medikaments sondern eher abhängig davon, inwieweit man am Sa und So über die Stränge gehauen hat… statt sich auszuruhen …
    Übrigens: Nach Schweizer Arbeitsrecht hat der Arbeitnehmer die Verpflichtung nach der Ruhezeit „ausgeruht am Arbeitsplatz zu erscheinen“ … 😎

    Das mit dem Sport ist eine gute Idee! Sollte ich auch mehr machen … 8-(

  2. Hallo HaPeChe

    Das mit dem schlecht schlafen habe ich eigentlich seit dem ich Abilify nehme. Also nicht nur von gestern auf heute. Aber ich denke das, dass mit der Zeit verschwindet. War zumindest das letzte mal so wo ich Abilify genommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.