Schizophrenie mit funktioneller Magnetresonanztomografie (fMRT) nachweisbar??

In einem Artikel der Zeitschrift www.innovations-report.de wird eine Studie erläutert die aussagt, dass bei Kindern und Jugendlichen Kindern von Schizophrenie Patienten das Hirn anders verknüpft ist als bei nicht vorbelasteten Personen. Wohlgemerkt ist bei der untersuchten Gruppe von Kindern noch keine Schizophrenie ausgebrochen. Es lässt sich aber wohl daraus schliessen, da Sie vorbelastet sind, dass das Gehirn schon etwas anders funktioniert.

Veröffentlicht von Felix

Ich bin Felix der Admin dieser Seite. Ich habe vor in diesem Blog über mein Leben mit Schizophrenie zu Bloggen. Mein Leben ist zwar nicht so spannend, wie das in Filmen wie Fight-Club oder 23 dargestellt wird. Ich hoffe jedoch, dass ich anderen Betroffenen und Angehörigen Mut geben kann mit der Krankheit zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.