Dieser blog wird nicht mehr gepflegt

Meinen, und viele weitere Blogs, Foren, und chats findet ihr unter meiner anderen Seite: Dort kann jeder gratis einen Account eröffnen und selbst die bisherigen Beiträge lesen, oder zur Community beitragen, in dem du mit wenigen Klicks einen eigenen blog erstellt oder ein Thema startet oder auf eins antwortest Ich würde mich freuen dich bei […]

Wieder im Lot

Hatte über den Winter stärker mit einer Psychose zu kämpfen. Trotz hohen Dosen Psychopharmaka (Olanzapin und Abilify) ging die Psychose mit telepatischen Gedanken und Angstzuständen einfach nicht weg. Darauf hin habe ich die Medikamente auf morgens Abilify und mittags Rexulti umgestellt. Zusätzlich nehme ich noch bei Bedarf Schlafmittel und Beruhigungsmittel (meist genügen die pflanzlichen) sonst […]

Studie zu Stimmenhören

Studie zu Stimmenhören: Verhaltensweisen gegenüber den Stimmen und anderen Mensche Im Rahmen einer Studie entwickeln wir an der Universität Hamburg einen Fragebogen zum individuellen Umgang mit Stimmenhören. Wir beschäftigen uns mit der Frage, ob sich bestimmte Verhaltensweisen gegenüber Stimmen mit der Art und  Weise vergleichen lassen, wie man sich Mitmenschen gegenüber in sozialen Beziehungen verhält. […]

neu (wieder mal) mit Abilify

Jetzt nehme ich seit zwei Wochen, nach Jahren wieder Abilify als Psychopharmaka. Habe zuvor Latuda genommen, mit dem es mir aber, meist am Nachmittag, nicht gut ging und ich deshalb zusätzlich noch Temesta nehmen musste. Das hat mich mit der Zeit sehr genervt und habe deshalb mit meinem Psychiater mal den Versuch gewagt, nach Jahren […]

In letzter Zeit vermehrt telepathische Gedanken

Habe in letzter Zeit öfters den Eindruck telepathische Gedanken zu haben. Meistens fängt es mit einem Druck im Kopf an, dann habe ich kreisende Gedanken und später dann das Gefühl über Telepathie mit anderen zu kommunizieren. Meist sind es wirre Gedanken. Aber ich bin dann stark angespannt und kann mich auf nichts anderes mehr konzentrieren. […]

Temesta ausschleichen

Habe im Urlaub etwas viel Temesta genommen (praktisch jeden Tag 2,5-5mg). Nach dem Urlaub habe ich es probiert wegzulassen, was mir aber nicht gelang. Habe immer am Nachmittag Wahnvorstellungen und telepathische Gedanken gehabt. Musste um diese belastenden Gedanken loszuwerden dann jeweils doch Temesta nehmen. Jetzt schleiche ich es langsam aus. Anfangs habe ich täglich 2mg […]