Schizophrenie mit funktioneller Magnetresonanztomografie (fMRT) nachweisbar??

In einem Artikel der Zeitschrift www.innovations-report.de wird eine Studie erläutert die aussagt, dass bei Kindern und Jugendlichen Kindern von Schizophrenie Patienten das Hirn anders verknüpft ist als bei nicht vorbelasteten Personen. Wohlgemerkt ist bei der untersuchten Gruppe von Kindern noch keine Schizophrenie ausgebrochen. Es lässt sich aber wohl daraus schliessen, da Sie vorbelastet sind, dass […]