Schlechte Versorung von Schizophrenie-Patienten in Ostdeutschland

Laut einem Artikel in der Welt ist in Ostdeutschland die Versorgung Psychisch kranker, insbesonderer Schizophrener, deutlich schlechter als im Westen. Was natürlich nicht weiter verwundert, wenn man bedenkt, dass viele Ärzte aus dem Osten lieber im Westen oder gleich in einem anderen Land arbeiten. Diese unterVersorgung führe zu einem deutlich schlechteren Krankheitverlauf im Osten Deutschlands.

Leider werden keine Lösungsansätze für diese Problematik aufgezeigt. Ich denke aber, dass um eine bessere Versorgung zu ereichen die atraktivität für die Ärzte im Osten zu arbeiten erhöt werden muss.

Veröffentlicht von Felix

Ich bin Felix der Admin dieser Seite. Ich habe vor in diesem Blog über mein Leben mit Schizophrenie zu Bloggen. Mein Leben ist zwar nicht so spannend, wie das in Filmen wie Fight-Club oder 23 dargestellt wird. Ich hoffe jedoch, dass ich anderen Betroffenen und Angehörigen Mut geben kann mit der Krankheit zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.